Aktuelles

Igelflut im Tierheim

Hilfe für die Igelstation

 

Rund 200 Igel haben wir im letzten Jahr versorgt, in diesem Jahr werden es sicherlich ein paar mehr, denn in diesen Tagen erreichen uns jeden Tag viele kranke und geschwächte Igel und Jung-Igel. Unsere Kleintierpflegerinnen und Tierärztinnen leisten Erste Hilfe, bereiten artgerechtes Futter und reinigen die Igelgehege. Leider im Moment alles in einem auf Dauer unhaltbaren Provisorium. Nach der erfolgten Erstversorgung versuchen wir genesene Igel in ihr ursprüngliches Revier zurück zu geben, oder geben die Igel weiter in erfahrene Hände zur weiteren Versorgung. 

Damit wir in Zukunft den Igeln besser helfen können, möchten wir unsere "Igelstation" auf professionelle Beine stellen. Dafür brauchen wir Ihre Unterstützung. Bitte unterstützen Sie dieses Projekt mit einer Spende.

Spenden über www.betterplace.org
https://www.tierheim-duesseldorf.de/rund-ums-geld/spendenkonto.html

Zurück