Hospiz-Platz für Minka gesucht

Die 15jährige Perser-Seniorin "Minka", sucht einen ruhigen Platz um ihren Lebensabend zu verbringen. Minka wurde von ihrem Besitzer bei uns abgegeben, weil er sich die anfallenden Tierarztkosten nicht mehr leisten konnte. Damit dies nicht wieder ein Grund dafür ist, weshalb die hübsche Katzen-Dame im Tierheim landet (oder hier bei uns lange auf ein Zuhause warten muss), suchen wir eine Pflegestelle für Minka. Das bedeutet, dass sich die Pflegestelle um Futter, Katzenstreu und jede Menge Streicheleinheiten kümmert, während das Tierheim Düsseldorf weiterhin die tierärztliche Versorgung (Behandlung, Medikamente, ggf. Diätfuttermittel) im Tierheim sicherstellt. 

Gesundheitlich sieht es bei Minka "dem hohen Alter entsprechend" aus. Sie hat Verknöcherungen an der Wirbelsäule (Spondylosen), die ihr im Moment noch keinen Ärger machen. Eventuell braucht sich zu einem späteren Zeitpunkt regelmäßig Schmerzmittel. Ein Röntgenbild zeigt eine Verschattung auf der Lunge. Wahrscheinlich ist ihre Lebenserwartung dadurch sehr überschaubar, trotzdem würden wir uns freuen, wenn Minka ihre letzten Monate in einer liebevollen Pflegestelle verbringen darf. 

Ein bisschen Geduld ist gefragt!

Guinness ist ein sehr verschmuster, freundlicher Kater, der jedoch erst etwas Zeit braucht, um anzukommen. Guinness braucht eine spezielle Nierendiät, die er aber gut frisst.  Für den liebenswerten Kater suchen wir einen ruhigen Haushalt, mit lieben Katzenfreunden, die ihm ein schönes Zuhause schenken. Seine neuen Besitzer sollten nicht Vollzeit arbeiten, da er es aus seinem alten Zuhause gewohnt ist nicht lang alleine zu bleiben.